Schlaflos

Ein blasser Mond
am Firmament
Ich liege wach
und bin mir selber fremd
Ich streng mich an
doch der Schlaf wird mir verwehrt
Ich streng mich an
doch irgendwas läuft hier verkehrt

Ich schließ die Augen
pfeif ein Lied
hoff darauf
dass irgendwas geschieht
Ich schließ die Augen
drehe mich zu dir um
ich sing unser Lied
doch du bleibst stumm

Schlaflos
Getrennt von dir
Mir ist heiß
Und ich frier
Schlaflos
neben dir
Schlaflos
und ich frier
Schlaflos
Meilenweit von dir
Schlaflos
neben dir